Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unternehmensinformation:

AD TYRES INTERNATIONAL SLU
Carrer Bonaventura Armengol num 10
AD500 Andorra la Vella
ANDORRA

VAT ATU71690869
Share capital : 1.000.000 EUR
Kontakt

  1. Angebot Internet Maxi Tyre.
  2. Anmeldung.
  3. Gegenstand und Nutzungsvertrag.
  4. Sanktionen und Sperrung.
  5. Zahlungsbedingungen.
  6. Rücknahme und Lieferung.
  7. Preise.

1 / Angebot Internet Maxi Tyre.

Maxi Tyre ist ein Interface für den Onlinehandel zwischen Reifen-Fachhändlern, Herstellern, Großhändlern und den eigenen Depots. Das Unternehmen ist für die ordnungsgemäße Abwicklung des Verkaufsvertrags verantwortlich.

2/ Anmeldung.

  1. Die Plattform richtet sich ausschließlich an Reifen-Fachhändler. Um Zugang zu Maxi Tyre zu erlangen, müssen die Antragsteller nachweisen können, dass sie ein Unternehmen leiten, welches im Bereich der Reifensysteme tätig ist.
  2. Die Plattform ist kostenlos, für den Zugang werden keine monatlichen Abonnementgebühren erhoben.
  3. Eine Validierungsemail wird für jede erfolgreiche oder abgewiesene Anmeldung gesendet.

3/ Gegenstand und Nutzungsvertrag.

AD TYRES INTERNATIONAL SLU kann bei einem Systemausfall nicht für Schäden oder Unannehmlichkeiten der Nutzer verantworlich gemacht werden: Plattform unzugänglich aufgrund einer Serverpanne.

Der Nutzer ist allein verantwortlich für seine Zugangsdaten. AD TYRES INTERNATIONAL SLU übernimmt keine Verantwortung in Betrugsfällen, wenn der Nutzer für den Verlust seiner Zugangsdaten verantwortlich ist.

Der Nutzer verpflichtet sich Inhaber der mitgeteilten Bank- und Kontodaten zu sein.

Der Nutzer ist darüber informiert, dass die Preise sich in Echtzeit verändern. Die Verantwortung für an seine Kunden gesendeten Angebote für Reifen, deren Preis gestiegen oder gesunken ist, oder deren Vorrat aufgebraucht ist, liegt beim Nutzer.

4/ Sanktionen und Sperrung.

Folgende Verhaltensweisen führen zu einer dauerhaften Sperrung auf Maxi Tyre:

  • Kundenwerbung durch Großhändler oder Hersteller, welche mittels dem Interface von Maxi Tyre in Kontakt getreten sind.
  • Zahlungsversäumnisse über einen Zeitraum von mehr als 15 Tagen.
  • Übertragung des Kontos an einen anderen Nutzer ohne vorheriges Einverständnis.
  • Illoyale Wettbewerbstätigkeiten gegenüber Maxi Tyre. Das heißt durch Maxi Tyre erlangte Kunden abzuwerben.

5/ Zahlungsbedingungen.

  • Bankkarte mit einer Zahlungsfrist von einem Tag.
  • Lastschriftverfahren mit einer Zahlungsfrist von 7 Tagen.

Zahlung mit Kreditkarte:

Der Verkäufer akzeptiert nur Zahlungen mit Kreditkarten von Visa, Mastercard oder Maestro.

Die sichere Online-Zahlung per Kreditkarte erfolgt durch einen Zahlungsanbieter.

Alle Phasen der Zahlung per Kreditkarte unterliegen dem Zahlungssystem HIPAY / BRAINTREE, das vollständig verschlüsselt und geschützt ist. Das verwendete Protokoll ist SSL gekoppelt mit Banking Banking (3D Secure Protocol).

Dies bedeutet, dass die auf die Bestellung bezogenen Informationen und die Nummer der Kreditkarte im Internet nicht eindeutig zirkulieren. Die Kreditkartennummer ist nicht auf Papier, Rechnung, Rechnung oder anderem Eintrag abgedruckt.

Dem Verkäufer sind keine Kartennummern bekannt. HIPAY / BRAINTREE speichert die Kartennummern nicht, nachdem der Zahlungsvorgang an die Bank des Händlers gesendet wurde. Somit hat keine Person Zugang zu den Kreditkartendaten des Käufers, weder auf computergestützte Weise noch in gedruckter Form. Das Risiko, seine Kreditkartennummer während eines Kaufs auf den Websites des Verkäufers mit HIPAY / BRAINTREE zu hacken, ist nahezu Null.

Profis können auch das vom Verkäufer gewählte automatische Abbuchungssystem GoCardless (gocardless.com) verwenden. Dieses System ist vollständig verschlüsselt.

Der Kunde erkennt an und akzeptiert vorbehaltlos, dass die Haftung des Verkäufers nicht aufgrund einer Sicherheitsverletzung der oben genannten Zahlungssysteme entstehen kann, die in der alleinigen Verantwortung seines Anbieters liegen.

Bei Zahlung mit Kreditkarte wird die Transaktion sofort von der Zahlung des Kunden abgebucht. Die Verpflichtung zur Zahlung per Karte ist unwiderruflich. Durch die Angabe seiner Bankdaten zum Zeitpunkt des Verkaufs ermächtigt der Kunde den Verkäufer, von seiner Karte den Betrag zu belasten, der dem angegebenen Preis entspricht. Der Kunde bestätigt, dass er der rechtmäßige Eigentümer der zu belastenden Karte ist und dass er gesetzlich berechtigt ist, diese zu verwenden. Im Falle eines Fehlers oder der Unmöglichkeit, die Karte zu belasten, wird die Bestellung sofort storniert.

Die Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Fernabsatzvertrag werden von AD TYRES INTERNATIONAL EU mit Sitz in Level 3 Suite Nr. 2407, Tower Business Center, Tower Street Swatar, BIRKIRKARA BKR 4013, MALTA - Registriernummer der Firma OC 1277 durchgeführt.

6/ Rücknahme und Lieferbedinungen.

  • Dem Nutzer wird eine Frist von 14 Tagen eingeräumt um Gebrauch von seinem Rückgaberecht zu machen. Reklamierungen müssen mit Hilfe des Ticketsystems, welches der Nutzer in seinem privaten Konto findet durchgeführt werden.
  • Im Fall einer Rückgabe während des Rückgabezeitraums sind die Rückversandskosten durch den Nutzer zu tragen, wenn die Verantwortung nicht bei AD TYRES INTERNATIONAL SLU liegt.
  • Der Nutzer muss sicherstellen, dass die angegebene Sendeadresse korrekt ist. Wenn keine Zustellung möglich ist, behält sich AD TYRES INTERNATIONAL SLU vor, die Rücksendekosten in Rechnung zu stellen.
  • Der Nutzer ist bei Erhalt für die Überprüfung der Ware verantwortlich. Wenn der Nutzer bei Erhalt der Ware keine Auffälligkeiten mitteilt, wird davon ausgegangen, dass die Ware seiner Bestellung entspricht und in einwandfreiem Zustand ist.

7/ Preise.

  • Die Einkaufspreise von Maxi Tyre werden in Echtzeit aktualisiert.
  • Die angezeigten Preise der Onlinehandel-Seiten sind unverbindlich und Maxi Tyre kann nicht für Fehler oder Mängel bei der Aktualisierung verantwortlich gemacht werden.
  • Der Preis beinhaltet die Versandkosten ab einer Bestellung von 2 identische Produkte.

8/ Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die aktuellen allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Abkommen zwischen AD TYRES INTERNATIONAL SLU und dem Kunden unterliegen dem andorranischen Recht.

AD TYRES INTERNATIONAL SLU ist gleichwohl bemüht, eine einvernehmliche Lösung zu finden, bevor rechtliche Schritte eingeleitet werden.